Biohof Vitsø

Unser Hof liegt direkt am Naturschutzgebiet Vitsø und nahe der Ostsee. Er wird seit 1995 biologisch bewirtschaftet. Zum Hof gehören 6,5 ha Land; 4 ha Dauergrünland, 1 ha Hausgarten (Obst, Gemüse, Kräuter) und 1,5 ha Wald und Knicks.
 
Das Land ist naturnah gestaltet. Es gibt eine Ruhezone für Rehe und Hasen, Tümpel für Amphibien zum Laichen, Steinhaufen für Eidechsen und Wildblumen für unsere Bienen. Vom Frühjahr an kommen Scharen von Gänsen und weiden auf unserem Grasland. Lerchen trällern, während wir Wildkräuter sammeln, über dem Land. Neben den Bienen haben wir einen Hund, 3 Katzen und 4 Hühner.
 
Die Gebäude sind alle um 1865 erbaut. Der Dreiseithof wurde 2010 bis 2012 baubiologisch saniert und renoviert. Er wird mit Erdwärme und Holz beheizt und ist größten Teils mit Reet gedeckt. Vom Hof führt ein direkter Weg zum Rundwanderweg im Naturschutzgebiet.
 
Das Naturschutzgebiet wird geprägt von einem 60 ha großen Süßwassersee umgeben von extensiven Weideflächen. Es ist eines der größten Süßwasserareale in der dänischen Südsee. Der See mit seinen drei Inseln ist ein idealer Platz für Vögel, die das Vitsø zum Rasten oder Brüten aufsuchen. Darunter auch die selten Seeadler.
 
Auf den Weideflächen im Naturschutzgebiet grasen Galloways und Highlandrinder. Sie verhindern die Verschilfung der Flächen. So haben viele, auch seltene Pflanzen im Vitsø eine Heimat gefunden. Der Rundweg bietet guten Beobachtungsmöglichkeiten. Er führt zudem zum Meer, zu einer alten Wallanlage aus der Wikingerzeit und zum Wasserschloß Søbygaard.
Zum größeren Ganzen
Wir haben unser Sein hier auf dem Biohof Vitsø der Natur gewidmet - der Erhaltung, Wiederherstellung und Pflege von Biodiversität. Das betrifft wilde Pflanzen genauso wie Tiere. Insbesondere Bienen, Vögel und Kleinlebewesen liegen uns am Herzen.

Seit Übernahme des Hofes 2010 haben wir mit der Wiederherstellung der Knicks begonnen. Dazu kamen eine Wildblumenwiese sowie die Umwandlung der Ackerflächen in Dauergrünland, um die Wiederansiedlung heimischer Kräuter zu fördern.

Weitere Projekte waren: die Neuanlage eines Teiches, die Renaturierung eines Feuchtgebietes und die Anpflanzung von alten Obstsorten. Mit dieser Arbeit sagen wir Danke für die Schönheit dieses Platzes, seiner Stille, seinen verschiedenen Blickwinkeln auf das Wasser, der Üppigkeit des Wachstums der Blumen und Kräuter ...
 
Lausche mein Herz
auf das Flüstern der Welt
mit dem sie um Deine Liebe wirbt.

Tagore
 
Wir hoffen hier mit unserer Arbeit einen Beitrag zu leisten im Sinne des Ausdruckes von Chief Seattle

»... Die Erde gehört uns nicht – wir gehören der Erde ...«

(www.denkmodelle.de/welt/SNR/wiewowas/seattle.pdf)


Unsere Einnahmen kommen direkt diesen Projekten zu gute.

Sidst opdateret Onsdag   01. Marts 2017

 
Dorit Lassen & Johannes Hets
© 2012 www.yoga-aeroe.info
DK 5985 Søby
Søby Landevej 20

Telefon 0045 41486895
e-mail: mail@yoga-aeroe.info


Produktion + Design:
Palme Design Nordus, D 23923 Palingen (bei Lübeck)

www.grafik-design-nordus.de
All rights reserved. Any abuse, non-authorized reproducing or copying is strictly prohibited.